Der Nahe Osten Blog

von der Region des Fruchtbaren Halbmondes bis zu den arabischen Halbinseln

Naher Osten – Allgemeine Informationen


Größere Kartenansicht

Hier erhalten Sie Informationen über den Nahen Osten, von den geschichtlichen Entwicklungen bis zu den Sehenswürdigkeiten für Ihre Reise.

Der Nahe Osten ist eine geographische Region. Heute zählen die arabischen Staaten Vorderasiens und Israel, sowohl der Iran, Ägypten und die Türkei dazu. Ursprünglich wurde das Osmanische Reich als „Naher Osten“ bezeichnet. Die westlichen Länder unterscheiden zwischen dem Mittleren Osten und dem Fernen Osten.

Spricht man im Bezug auf den Nahen Osten von der religiösen Seite, wird meist der Begriff „Orient“ benutzt. Bei den Ländern des Nahen Ostens handelt es sich um mehrheitlich islamische Länder. Christliche Minderheiten verschiedener Konfessionen sind aber auch vertreten. Im Libanon leben sogar 50% Christen.

Der Nahe Osten ist im politischen Sinne gezeichnet von den Auswirkungen des israelisch-palästinensischen Konflikts, der seit Jahren stets ein prekärer Brennpunkt darstellt. Alle Bemühungen, die eine Lösung des Konflikts heranführen sollten, ließen sich nur schwer umsetzen. So herrscht zum Beispiel im Gazastreifen ein hohes Sicherheitsdefizit. Die EU, die UNO, Russland und die USA sind stets bemüht, eine friedliche Lösung einzuleiten. Obama favorisiert beispielsweise die Zwei-Staaten-Lösung. Zu der Krisenregion zählen Israel, Palästina, Ägypten, Syrien, Jordanien, Libanon, Irak und Iran.

Trotz des herrschenden Sicherheitsdefizits sind Reisen in den Nahen Osten im Sinne von “Biblischen Reisen” beliebt. Da es sich um sehr geschichtsträchtige, religiöse Gebiete handelt, findet man dort ein Museum “zum Anfassen”. Mehr dazu finden Sie in unseren Informationen zu den Sehenswürdigkeiten.

Zum Klima im Nahen Osten lässt sich festhalten, dass in Ägypten teils subtropisches, teils trockenes Wüstenklima herrscht. An der Mittelmeerküste herrscht generell das speziell mediterrane Klima mit seinen zwei typischen Jahreszeiten, einem milden Winter und einem heißen Sommer. Mehr zu den Verhältnissen in Israel erfahren Sie im Artikel “Israel”.

Vor einer Reise in den Nahen Osten sollte in jedem Fall die Seiten des Auswärtigen Amtes besucht werden, um die aktuelle Sicherheitslage festzustellen. Denn ein Aufenthalt auf den Spuren der Bibel und in den Metropolen dieser Regionen kann nur zum eindrucksvollen Urlaubserlebnis werden, wenn Sie sich sicher fühlen.

Viel Spaß auf unserer informativen Seite rund um den Nahen Osten.

Vielen Dank für das Hintergrundbild geht an Helga  / pixelio.de

Be Sociable, Share!